Chro­mo­som 17

Art.-Nr.: G02-17++ Kategorie:

nor­miert Chro­mo­som 17 in den Idealzustand

Fol­gen­de gene­tisch beding­te Krank­hei­ten wer­den in Bezie­hung zu den auf dem Chro­mo­som 17 befind­li­chen Genen gebracht (Aus­wahl):

Alex­an­der-Krank­heit
Ander­sen-Tawil-Syn­drom
Ber­nard-Soulier-Syn­drom
Brust­krebs (sie­he: BRCA1)
Cana­van-Krank­heit
Car­ney-Kom­plex
Cys­ti­no­se
Fanconi-Anämie[5]
Fron­to­tem­po­ra­le Demenz
Li-Frau­meni-Syn­drom
Mil­ler-Die­ker-Syn­drom
Mikro­du­pli­ka­ti­ons­syn­drom 17p11.2
Nae­ge­li-Syn­drom
MODY Typ 5
Mor­bus Charcot-Marie-Tooth
Neu­ro­fi­brom­a­to­se Typ 1
Osteo­ge­ne­sis imperfecta
Sil­ver-Rus­sell-Syn­drom
Sjögren-Lars­son-Syn­drom
Smith-Magen­is-Syn­drom
uni­po­la­re Depressionen
Usher-Syn­drom
Varia­bles Immundefektsyndrom

18,00 45,00 

Beschreibung

nor­miert Chro­mo­som 17 in den Idealzustand

Fol­gen­de gene­tisch beding­te Krank­hei­ten wer­den in Bezie­hung zu den auf dem Chro­mo­som 17 befind­li­chen Genen gebracht (Aus­wahl):

Alex­an­der-Krank­heit
Ander­sen-Tawil-Syn­drom
Ber­nard-Soulier-Syn­drom
Brust­krebs (sie­he: BRCA1)
Cana­van-Krank­heit
Car­ney-Kom­plex
Cys­ti­no­se
Fanconi-Anämie[5]
Fron­to­tem­po­ra­le Demenz
Li-Frau­meni-Syn­drom
Mil­ler-Die­ker-Syn­drom
Mikro­du­pli­ka­ti­ons­syn­drom 17p11.2
Nae­ge­li-Syn­drom
MODY Typ 5
Mor­bus Charcot-Marie-Tooth
Neu­ro­fi­brom­a­to­se Typ 1
Osteo­ge­ne­sis imperfecta
Sil­ver-Rus­sell-Syn­drom
Sjögren-Lars­son-Syn­drom
Smith-Magen­is-Syn­drom
uni­po­la­re Depressionen
Usher-Syn­drom
Varia­bles Immundefektsyndrom

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.


Anfrage von Sonderkonditionen für Therapeuten

Tragen Sie bitte einen Hinweis über Ihre Tätigkeit in das "Ihre Praxis"-Feld ein, die Checkbox anklicken und dann auf "Senden". Nach Prüfung werden Sie per E-Mail über Ihre neue Kondition benachrichtigt. Zum Login gehts rechts oben.

Zum Abgleich bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail eingeben.
bitte warten Sie auf die Bestätigungs-Email für die Therapeuten-Registrierung