Syn­chro­ni­sa­ti­on der drei Selbste

Art.-Nr.: MZ02-06+ Kategorie:

Syn­chro­ni­siert das “ICH” mit dem “Nie­de­ren Selbst” und den Höhe­ren Selbst.
Hier­durch ensteht eine Neu­aus­rich­tung die­ser drei ener­ge­ti­schen Kom­ple­xe und begüns­tigt jeg­li­che Art von Hei­lung oder Manifestation.

ein paar Impres­sio­nen hier­zu kurz zu umrissen…
Das 1. Selbst, der phy­si­sche Kör­per und sein Ener­gie­kör­per ist ja klar, daß ist das Gehäu­se vom ICH. Das ist der Sitz uns­res Alltagsbewußtsein.
Das zwei­te Selbst, das Nie­de­re, ist unser Unter­be­wußt­sein oder Traum­be­wußt­sein. Unse­re 2. Auf­merk­sam­keit, sofern wir uns die­se bewußt machen. Die­ses Bewußt­sein ist nicht Teil, son­dern eigen­stän­dig. Es ist wie ein Dop­pel­gän­ger mit einem eige­nen Ener­gie­feld — auch Astralkörper.
Mit etwas Übung kann man den Astral­kör­per “abspal­ten” und Astral­rei­sen unter­neh­men. (Hilfs­mit­tel AF Astral­rei­sen gibt es auch!)
Die­ser Astral­kör­per steht in stän­di­ger Wech­sel­wir­kung mit unse­rem phy­si­schen Kör­per aber mit einem eigen­stän­di­gen Ener­gie­kör­per. Beson­ders wäh­rend des Schla­fes ist die Ver­bin­dung zwi­schen bei­den sehr inten­siv wobei das phy­si­sche Kör­per­selbst wie­der ener­ge­tisch auf­ge­la­den wird. Je bes­ser der Kon­takt zwi­schen die­sen Kör­pern ist, des­to bes­ser die Vitalität.
Das 3 Selbst ist an der Gren­ze des nicht wahr­nehm­ba­ren. Er wirkt zusam­men mit den bei­den ande­ren Selbst­en bis zum Ende der Schwan­ger­schaft und spal­tet sich zum Zeit­punkt der Geburt ab. An die­sem 3. Selbst sind Bil­dungs­pro­zes­se geknüpft wel­che mit der Geburt nun ver­lus­tig gehen. Das drit­te Selbst ist spä­tes­tens ab die­sem Zeit punkt im Bereich des UNbe­wuß­ten. Also ein abso­lut nicht vor­stell­ba­rer Bereich. So wie Gott nicht vor­stell­bar ist. Von die­sem Moment an sind wir dem­nach vom gött­li­chen Teil unse­res Selbst getrennt – arme Teufel!

Die Selbste bestehen aus Licht­fa­sern die unter nor­ma­len Bedin­gun­gen par­al­lel ver­lau­fen. Sie inter­agie­ren kaum. Jedoch sind die­se beein­fluß­bar, da sie bewuß­te Ener­gie sind. Rich­tet man die Ener­gie­fa­sern so aus das sie mit­ein­an­der Inter­agie­ren, so geschieht 1. eine ener­ge­ti­sche Vita­li­sie­rung und 2. Wird der Zugang zu Infor­ma­ti­ons­fel­dern für die Rege­ne­rie­rung wird her­ge­stellt. (Hei­lung)

Bei der Anwen­dung merkt man die Vita­li­sie­rung sehr sehr schnell sehr deut­lich. Nach eini­gen Tagen bemerkt man ein Druck­ge­fühl im Nabel­be­reich was sich wie Mus­kel­ka­ter anfühlt. An die­ser Stel­le sitz der Spei­cher für Lebensenergie.
Bei einer Test­an­wen­dung bei einem Säug­ling wur­de die „Atlas­blo­cka­de“ bin­nen weni­ger Minu­ten gelöst (Infor­ma­ti­ons­fluß) Das Mit­tel wur­de als Röhr­chen nur auf die Brust gelegt.
Wei­ter ist zu beob­ach­ten das Heil­pro­zes­se beschleu­nigt wer­den, wenn man die­ses Mit­tel zusätz­lich gibt.

18,00 45,00 

Beschreibung

Syn­chro­ni­siert das “ICH” mit dem “Nie­de­ren Selbst” und den Höhe­ren Selbst.
Hier­durch ensteht eine Neu­aus­rich­tung die­ser drei ener­ge­ti­schen Kom­ple­xe und begüns­tigt jeg­li­che Art von Hei­lung oder Manifestation.

ein paar Impres­sio­nen hier­zu kurz zu umrissen…
Das 1. Selbst, der phy­si­sche Kör­per und sein Ener­gie­kör­per ist ja klar, daß ist das Gehäu­se vom ICH. Das ist der Sitz uns­res Alltagsbewußtsein.
Das zwei­te Selbst, das Nie­de­re, ist unser Unter­be­wußt­sein oder Traum­be­wußt­sein. Unse­re 2. Auf­merk­sam­keit, sofern wir uns die­se bewußt machen. Die­ses Bewußt­sein ist nicht Teil, son­dern eigen­stän­dig. Es ist wie ein Dop­pel­gän­ger mit einem eige­nen Ener­gie­feld — auch Astralkörper.
Mit etwas Übung kann man den Astral­kör­per “abspal­ten” und Astral­rei­sen unter­neh­men. (Hilfs­mit­tel AF Astral­rei­sen gibt es auch!)
Die­ser Astral­kör­per steht in stän­di­ger Wech­sel­wir­kung mit unse­rem phy­si­schen Kör­per aber mit einem eigen­stän­di­gen Ener­gie­kör­per. Beson­ders wäh­rend des Schla­fes ist die Ver­bin­dung zwi­schen bei­den sehr inten­siv wobei das phy­si­sche Kör­per­selbst wie­der ener­ge­tisch auf­ge­la­den wird. Je bes­ser der Kon­takt zwi­schen die­sen Kör­pern ist, des­to bes­ser die Vitalität.
Das 3 Selbst ist an der Gren­ze des nicht wahr­nehm­ba­ren. Er wirkt zusam­men mit den bei­den ande­ren Selbst­en bis zum Ende der Schwan­ger­schaft und spal­tet sich zum Zeit­punkt der Geburt ab. An die­sem 3. Selbst sind Bil­dungs­pro­zes­se geknüpft wel­che mit der Geburt nun ver­lus­tig gehen. Das drit­te Selbst ist spä­tes­tens ab die­sem Zeit punkt im Bereich des UNbe­wuß­ten. Also ein abso­lut nicht vor­stell­ba­rer Bereich. So wie Gott nicht vor­stell­bar ist. Von die­sem Moment an sind wir dem­nach vom gött­li­chen Teil unse­res Selbst getrennt – arme Teufel!

Die Selbste bestehen aus Licht­fa­sern die unter nor­ma­len Bedin­gun­gen par­al­lel ver­lau­fen. Sie inter­agie­ren kaum. Jedoch sind die­se beein­fluß­bar, da sie bewuß­te Ener­gie sind. Rich­tet man die Ener­gie­fa­sern so aus das sie mit­ein­an­der Inter­agie­ren, so geschieht 1. eine ener­ge­ti­sche Vita­li­sie­rung und 2. Wird der Zugang zu Infor­ma­ti­ons­fel­dern für die Rege­ne­rie­rung wird her­ge­stellt. (Hei­lung)

Bei der Anwen­dung merkt man die Vita­li­sie­rung sehr sehr schnell sehr deut­lich. Nach eini­gen Tagen bemerkt man ein Druck­ge­fühl im Nabel­be­reich was sich wie Mus­kel­ka­ter anfühlt. An die­ser Stel­le sitz der Spei­cher für Lebensenergie.
Bei einer Test­an­wen­dung bei einem Säug­ling wur­de die „Atlas­blo­cka­de“ bin­nen weni­ger Minu­ten gelöst (Infor­ma­ti­ons­fluß) Das Mit­tel wur­de als Röhr­chen nur auf die Brust gelegt.
Wei­ter ist zu beob­ach­ten das Heil­pro­zes­se beschleu­nigt wer­den, wenn man die­ses Mit­tel zusätz­lich gibt.

Zusätzliche Informationen

Gewicht n. v.


Anfrage von Sonderkonditionen für Therapeuten

Tragen Sie bitte einen Hinweis über Ihre Tätigkeit in das "Ihre Praxis"-Feld ein, die Checkbox anklicken und dann auf "Senden". Nach Prüfung werden Sie per E-Mail über Ihre neue Kondition benachrichtigt. Zum Login gehts rechts oben.

Zum Abgleich bitte Ihren Namen und Ihre E-Mail eingeben.
bitte warten Sie auf die Bestätigungs-Email für die Therapeuten-Registrierung